• Gratisversand ab 100 € Einkauf
  • SSL - Sicher einkaufen bei vodkahaus.de
  • Beratung unter +49 (0) 7023 - 7790079
  • Besuchen Sie uns doch auf Facebook

Cognac

Cognac, Kognak, Weinbrand oder Branntwein? Cognac darf sich nur Branntwein aus der gleichnamigen Stadt Cognac und deren Umgebung nennen. Durch den Versailler Vertrag festgehalten, sind alle Weindestillate, die gleich dem Cognac produziert werden und nicht aus der Gegend um Cognac stammen, als Weinbrände zu bezeichnen. Kognak ist die eingedeutschte Version von Cognac, darf aber seit 1920 für deutsche Produkte nicht mehr verwendet werden.

Das Verfahren der Herstellung, das immer identisch ist, kennzeichnet alle Weinbrände, ob der Weinbrand nun ein Cognac, ein Branntwein, Brandy oder der Kognak ist. Der speziell für die Herstellung von Cognac produzierte Weißwein wird zweifach gebrannt und reift anschließend für mindestens zwei Jahre in Eichenfässern.

Cognac - Die Anbaugebiete in und um die Stadt Cognac

Unglaubliche 100.000.000 Liter an Cognac wurden im Jahr 2015 im Gebiet in und um Cognac, der Cognacais, in Charente und Charente-Maritime, produziert und das auf einer Fläche von 11.000km², von denen nur 800km² dem Weinanbau dienen. Die Klassifizierung der Weine für den Cognac erfolgt seit 1938 in sechs Crus; die höchste Qualitätsstufe und der am meisten Geschätzte ist Grande Champagne, gefolgt von Petite Champagne, Borderies, Fine Bois, Bons Bois und Bois Ordinaires. Setzt sich ein Cognac aus mindestens 50% aus Weinbrand aus der Grand Champagne und ergänzend aus Petite Champagne zusammen, trägt der Cognac die Bezeichnung Fine Champagne.

 

Grand Champagne und Petite Champagne - Das Herz um Cognac

Die Weine, die die Basis für die Cognacs aus Grand Champagne und Petite Champagne bilden, wachsen in der Region Charente. Charente ist Region und zugleich Fluss, der sich durch das Gebiet bis hin zum Meer nach Rochefort durch das Anbaugebiet Charente-Maritim zieht. Das Fundament der Charente ist geprägt durch Kalksandstein und Kreide, perfekt um Wasser, aber auch Wärme zu speichern. Die Wurzeln der Weinstöcke reichen bis zu 15 Meter in den Boden, um von den wertvollen Eigenschaften der Charente und des Erdreichs zu zehren. Dieses Gebiet der Champagne ist nicht zu verwechseln mit der nördlich gelegenen Champagne, aus der der weltberühmte Champagner stammt. Der Cognac bzw. das Eau de vie, das „Lebenswasser“ aus Grand Champagne und Petite Champagne sind signifikant für die floralen und fruchtigen Noten und Aromen des Cognacs und eignen sich besonders gut für die langjährige Fasslagerung.

Borderies - Das kleinste der Anbaugebiete für Cognac

Es ist zwar das kleinste Anbaugebiet für Cognac, die Borderies bringt aber extrem spannende, filigrane Eau de vie hervor, die an Veilchen erinnern. Der klimatische Einfluss des Atlantiks zeichnet sich deutlich ab. Der Kalkstein prägt in zersetzter Form, und zwar Lehm, den Anbau, das Gedeihen und die Aromen der Weinrebe und den daraus gewonnenen Wein zur Herstellung des „Lebenswassers“. Die Weintrauben reifen durch den maritimen Einfluss wesentlich schneller als die Früchte in Grand Champagne und Petite Champagne.

Fine Bois und Bon Bois - Die kräftigen, intensiven Weine

Die Weine aus Fine Bois und Bon Bois sind kräftig und intensiv im Geschmack. Der Fine Bois wächst auf Boden, der noch viel Kreide und Lehm beinhaltet, die Erde des Bon Bois hat wesentlich mehr Sand inne. Die Natur ist geprägt von Wald und Weinanbau, die Weinreben wachsen ähnlich wie in der Borderies wesentlich schneller als in Grand Champagne und Petite Champagne. Im Cognac sind die Weintrauben aus diesen Lagen für eine runde, weiche und dennoch kräftig intensive, ausdrucksstarke Geschmacksgebung maßgeblich.

Bois Ordinaires - Früher vernachlässigt, nicht zu unterschätzen

Die Bois Ordinaires sind vom Meer stark beeinflusst. Früher wurden die Weißweine, die Grundlage für die Cognacs darstellen, im Vergleich zu den Grand Champagne und Petite Champagne eher vernachlässigt. Sandiger Boden und das maritime Klima bringen besondere, sehr spezielle Eau de vie hervor, die meist nur eine Nebenrolle in der Herstellung von Cognac darstellen. Dennoch: Einige Häuser wagen sich an die speziellen, besonderen Weine aus dieser Gegend. So hat das Haus Camus eine eigene Serie an Cognac aus dem Gebiet Bois Ordinaires, im Besonderen von der Insel Île de Ré, auf den Markt gebracht.

Cognac XO, Cognac V.S.O.P., Cognac VS - Der feine Unterschied

Cognac ist traditionell eine Mischung aus unterschiedlich verschieden alten Cognacs, der Assemblage. Die Assemblage darf nur nach dem Alter des jüngsten Cognacs, bezeichnet werden.

Ein Cognac XO hat demnach einen Cognac als Anteil, der mindestens 6 Jahre alt ist. Dieser ist dann der Jüngste der Cognacs in der Kreation. Cognac XO wird auch als Extra, Hors d‘âge, Royal, Très Vieux, Vieille Réserve und Napoléon gekennzeichnet.

V.S.O.P. Cognac - Mindestens vier Jahre im Eichenfass gereift

Bei einem Cognac V.S.O.P. hat ein Weinbrand das Mindestalter von vier Jahren und ist der Jüngste in der Cognac-Zusammenstellung. V.S.O.P. steht für „Very Superior Old Pale“. Die Cognacs in dieser Klassifizierung tragen unter anderem auch die Beinamen Vieux, V.O. und Réserve.

Cognac VS - Der Junge unter den alten Weinbränden

Cognac VS klassifiziert sich durch die Zugabe eines Cognacs, der mit einer Reifung von zwei Jahren den Jüngsten in der Assemblage darstellt. Cognac VS wird auch als Cognac mit drei Sternen eingestuft. Das VS beim Cognac VS bedeutet „Very Superior“.

Handelshäuser, nicht die Destillerien, kreieren die Assemblage

Für die Assemblage zuständig sind, anders als bei anderen Spirituosen üblich, Handelshäuser, die über eine Vielzahl an Cognacs verfügen. Meist handelt es sich hier um Häuser, die seit vielen Jahren, Jahrzehnten, bis auf das 18. Jahrhundert zurückgehend, ihre Cognacs einlagern, verschneiden und in den Handel bringen. Viele dieser Handelshäuser fügen Ihren Kompositionen wesentlich ältere Weinbrände bei als für die Klassifizierung notwendig.

Die Kunst, einen außergewöhnlichen, erstklassigen Cognac herzustellen, liegt neben der Auswahl des Weinbrands mindestens genauso im Verschnitt der einzelnen Komponenten des Cognacs.

Destillation und Lagerung des Cognacs

Der 8% Vol. starke Wein, der aus den weißen Trauben gewonnen und ausschließlich für die Herstellung von Cognac verwendet wird, wird im Doppelbrandverfahren zweifach destilliert. Im ersten Schritt entsteht ein Rohbrand, der Brouillies, mit einem Alkoholgehalt von 27–30% Vol.

Im folgenden zweiten Destillationsdurchgang wird nur der mittlere Brand aufgefangen, das „Herz“ - la cœur. Der Feinbrand hat einen Alkoholgehalt von 60–72% Vol. Das verbleibende Endprodukt in der Brennblase nennt sich auch „Lebenswasser“ - Eau de vie, welches jedoch so ungeniessbar ist.

Die anschließende Lagerung in den Holzfässern aus Eiche verleiht dem Cognac seine typischen Geschmacksnoten - eine Kombination aus feinen Weinnoten und Holz. Nach der völlig individuellen Lagerung eines jeden Cognacs wird er zuletzt vom Kellermeister mit anderen Cognacs verschnitten und auf eine Trinkstärke von ca. 40% Vol. reguliert, bevor in den Handel kommt.

Bekannte Cognacs und deren Herkunft - Hennessy Cognac

Einer der wohl bekanntesten Cognacs, der Hennessy Cognac, stammt aus der Grand Champagne und ist somit von der Qualität des Rohmaterials für den Cognac, dem Weißwein, am höchsten einzustufen. Mit Firmensitz direkt in Cognac kann Hennessy Cognac auf eine Tradition von über 250 Jahren Firmenhistorie zurückblicken. Die Cognac Brennerei Hennessy fusionierte bereits 1971 mit Moët et Chandon, dem weltberühmten Hersteller von Champagner und unterstrich mit diesem Schritt bereits damals seine Qualität und Exklusivität.

1987 fand abermals eine Fusion mit Louis Vuitton statt, es entstand Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH), weltweiter Führer für Luxusgüter.

Hennessy kann auf eine lange Tradition, die bereits seit acht Generationen lebt, zurückblicken. Hennessy hat seinen Schwerpunkt nicht nur im Handel und Zusammenstellen, dem Verschneiden, der Cognacs, sondern ist neben Handelshaus auch selbst immer noch Cognac Brennerei.

Ausgezeichneten Hennessy Cognac gibt es bereits zu bezahlbaren Preisen, aber auch sehr exklusive Assemblage aus 100 verschiedenen Eau de Vie, die wohl eher für Sammler geeignet sind oder in ganz besonderen Momenten verkostet werden. Einer unserer Top Cognacs zu einem Top Preis bei Vodkahaus ist der

Hennessy Fine de Cognac

Weitere Cognacs im Sortiment von vodkahaus.de

Geniessen Sie exklusive Cognacs wie Hennessy Cognac, Merlet Cognac, Martell Cognac und Rémy Martin. Wie Sie es von Vodkahaus kennen, haben wir Ihnen hier eine außergewöhnliche Auswahl zusammengestellt, die Sie garantiert begeistern wird.

Vodkahaus - Qualität und einzigartige Produkte an Vodka, Gin, Whisky, Absinth, Edelbrand, Tequila, Rum und Cognac. Testen Sie uns und unsere Spirituosen. Wir zeichnen uns durch schnellen Versand und einen Top - Service aus.

Cognac, Kognak, Weinbrand oder Branntwein? Cognac darf sich nur Branntwein aus der gleichnamigen Stadt Cognac und deren Umgebung nennen. Durch den Versailler Vertrag festgehalten, sind alle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cognac

Cognac, Kognak, Weinbrand oder Branntwein? Cognac darf sich nur Branntwein aus der gleichnamigen Stadt Cognac und deren Umgebung nennen. Durch den Versailler Vertrag festgehalten, sind alle Weindestillate, die gleich dem Cognac produziert werden und nicht aus der Gegend um Cognac stammen, als Weinbrände zu bezeichnen. Kognak ist die eingedeutschte Version von Cognac, darf aber seit 1920 für deutsche Produkte nicht mehr verwendet werden.

Das Verfahren der Herstellung, das immer identisch ist, kennzeichnet alle Weinbrände, ob der Weinbrand nun ein Cognac, ein Branntwein, Brandy oder der Kognak ist. Der speziell für die Herstellung von Cognac produzierte Weißwein wird zweifach gebrannt und reift anschließend für mindestens zwei Jahre in Eichenfässern.

Cognac - Die Anbaugebiete in und um die Stadt Cognac

Unglaubliche 100.000.000 Liter an Cognac wurden im Jahr 2015 im Gebiet in und um Cognac, der Cognacais, in Charente und Charente-Maritime, produziert und das auf einer Fläche von 11.000km², von denen nur 800km² dem Weinanbau dienen. Die Klassifizierung der Weine für den Cognac erfolgt seit 1938 in sechs Crus; die höchste Qualitätsstufe und der am meisten Geschätzte ist Grande Champagne, gefolgt von Petite Champagne, Borderies, Fine Bois, Bons Bois und Bois Ordinaires. Setzt sich ein Cognac aus mindestens 50% aus Weinbrand aus der Grand Champagne und ergänzend aus Petite Champagne zusammen, trägt der Cognac die Bezeichnung Fine Champagne.

 

Grand Champagne und Petite Champagne - Das Herz um Cognac

Die Weine, die die Basis für die Cognacs aus Grand Champagne und Petite Champagne bilden, wachsen in der Region Charente. Charente ist Region und zugleich Fluss, der sich durch das Gebiet bis hin zum Meer nach Rochefort durch das Anbaugebiet Charente-Maritim zieht. Das Fundament der Charente ist geprägt durch Kalksandstein und Kreide, perfekt um Wasser, aber auch Wärme zu speichern. Die Wurzeln der Weinstöcke reichen bis zu 15 Meter in den Boden, um von den wertvollen Eigenschaften der Charente und des Erdreichs zu zehren. Dieses Gebiet der Champagne ist nicht zu verwechseln mit der nördlich gelegenen Champagne, aus der der weltberühmte Champagner stammt. Der Cognac bzw. das Eau de vie, das „Lebenswasser“ aus Grand Champagne und Petite Champagne sind signifikant für die floralen und fruchtigen Noten und Aromen des Cognacs und eignen sich besonders gut für die langjährige Fasslagerung.

Borderies - Das kleinste der Anbaugebiete für Cognac

Es ist zwar das kleinste Anbaugebiet für Cognac, die Borderies bringt aber extrem spannende, filigrane Eau de vie hervor, die an Veilchen erinnern. Der klimatische Einfluss des Atlantiks zeichnet sich deutlich ab. Der Kalkstein prägt in zersetzter Form, und zwar Lehm, den Anbau, das Gedeihen und die Aromen der Weinrebe und den daraus gewonnenen Wein zur Herstellung des „Lebenswassers“. Die Weintrauben reifen durch den maritimen Einfluss wesentlich schneller als die Früchte in Grand Champagne und Petite Champagne.

Fine Bois und Bon Bois - Die kräftigen, intensiven Weine

Die Weine aus Fine Bois und Bon Bois sind kräftig und intensiv im Geschmack. Der Fine Bois wächst auf Boden, der noch viel Kreide und Lehm beinhaltet, die Erde des Bon Bois hat wesentlich mehr Sand inne. Die Natur ist geprägt von Wald und Weinanbau, die Weinreben wachsen ähnlich wie in der Borderies wesentlich schneller als in Grand Champagne und Petite Champagne. Im Cognac sind die Weintrauben aus diesen Lagen für eine runde, weiche und dennoch kräftig intensive, ausdrucksstarke Geschmacksgebung maßgeblich.

Bois Ordinaires - Früher vernachlässigt, nicht zu unterschätzen

Die Bois Ordinaires sind vom Meer stark beeinflusst. Früher wurden die Weißweine, die Grundlage für die Cognacs darstellen, im Vergleich zu den Grand Champagne und Petite Champagne eher vernachlässigt. Sandiger Boden und das maritime Klima bringen besondere, sehr spezielle Eau de vie hervor, die meist nur eine Nebenrolle in der Herstellung von Cognac darstellen. Dennoch: Einige Häuser wagen sich an die speziellen, besonderen Weine aus dieser Gegend. So hat das Haus Camus eine eigene Serie an Cognac aus dem Gebiet Bois Ordinaires, im Besonderen von der Insel Île de Ré, auf den Markt gebracht.

Cognac XO, Cognac V.S.O.P., Cognac VS - Der feine Unterschied

Cognac ist traditionell eine Mischung aus unterschiedlich verschieden alten Cognacs, der Assemblage. Die Assemblage darf nur nach dem Alter des jüngsten Cognacs, bezeichnet werden.

Ein Cognac XO hat demnach einen Cognac als Anteil, der mindestens 6 Jahre alt ist. Dieser ist dann der Jüngste der Cognacs in der Kreation. Cognac XO wird auch als Extra, Hors d‘âge, Royal, Très Vieux, Vieille Réserve und Napoléon gekennzeichnet.

V.S.O.P. Cognac - Mindestens vier Jahre im Eichenfass gereift

Bei einem Cognac V.S.O.P. hat ein Weinbrand das Mindestalter von vier Jahren und ist der Jüngste in der Cognac-Zusammenstellung. V.S.O.P. steht für „Very Superior Old Pale“. Die Cognacs in dieser Klassifizierung tragen unter anderem auch die Beinamen Vieux, V.O. und Réserve.

Cognac VS - Der Junge unter den alten Weinbränden

Cognac VS klassifiziert sich durch die Zugabe eines Cognacs, der mit einer Reifung von zwei Jahren den Jüngsten in der Assemblage darstellt. Cognac VS wird auch als Cognac mit drei Sternen eingestuft. Das VS beim Cognac VS bedeutet „Very Superior“.

Handelshäuser, nicht die Destillerien, kreieren die Assemblage

Für die Assemblage zuständig sind, anders als bei anderen Spirituosen üblich, Handelshäuser, die über eine Vielzahl an Cognacs verfügen. Meist handelt es sich hier um Häuser, die seit vielen Jahren, Jahrzehnten, bis auf das 18. Jahrhundert zurückgehend, ihre Cognacs einlagern, verschneiden und in den Handel bringen. Viele dieser Handelshäuser fügen Ihren Kompositionen wesentlich ältere Weinbrände bei als für die Klassifizierung notwendig.

Die Kunst, einen außergewöhnlichen, erstklassigen Cognac herzustellen, liegt neben der Auswahl des Weinbrands mindestens genauso im Verschnitt der einzelnen Komponenten des Cognacs.

Destillation und Lagerung des Cognacs

Der 8% Vol. starke Wein, der aus den weißen Trauben gewonnen und ausschließlich für die Herstellung von Cognac verwendet wird, wird im Doppelbrandverfahren zweifach destilliert. Im ersten Schritt entsteht ein Rohbrand, der Brouillies, mit einem Alkoholgehalt von 27–30% Vol.

Im folgenden zweiten Destillationsdurchgang wird nur der mittlere Brand aufgefangen, das „Herz“ - la cœur. Der Feinbrand hat einen Alkoholgehalt von 60–72% Vol. Das verbleibende Endprodukt in der Brennblase nennt sich auch „Lebenswasser“ - Eau de vie, welches jedoch so ungeniessbar ist.

Die anschließende Lagerung in den Holzfässern aus Eiche verleiht dem Cognac seine typischen Geschmacksnoten - eine Kombination aus feinen Weinnoten und Holz. Nach der völlig individuellen Lagerung eines jeden Cognacs wird er zuletzt vom Kellermeister mit anderen Cognacs verschnitten und auf eine Trinkstärke von ca. 40% Vol. reguliert, bevor in den Handel kommt.

Bekannte Cognacs und deren Herkunft - Hennessy Cognac

Einer der wohl bekanntesten Cognacs, der Hennessy Cognac, stammt aus der Grand Champagne und ist somit von der Qualität des Rohmaterials für den Cognac, dem Weißwein, am höchsten einzustufen. Mit Firmensitz direkt in Cognac kann Hennessy Cognac auf eine Tradition von über 250 Jahren Firmenhistorie zurückblicken. Die Cognac Brennerei Hennessy fusionierte bereits 1971 mit Moët et Chandon, dem weltberühmten Hersteller von Champagner und unterstrich mit diesem Schritt bereits damals seine Qualität und Exklusivität.

1987 fand abermals eine Fusion mit Louis Vuitton statt, es entstand Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH), weltweiter Führer für Luxusgüter.

Hennessy kann auf eine lange Tradition, die bereits seit acht Generationen lebt, zurückblicken. Hennessy hat seinen Schwerpunkt nicht nur im Handel und Zusammenstellen, dem Verschneiden, der Cognacs, sondern ist neben Handelshaus auch selbst immer noch Cognac Brennerei.

Ausgezeichneten Hennessy Cognac gibt es bereits zu bezahlbaren Preisen, aber auch sehr exklusive Assemblage aus 100 verschiedenen Eau de Vie, die wohl eher für Sammler geeignet sind oder in ganz besonderen Momenten verkostet werden. Einer unserer Top Cognacs zu einem Top Preis bei Vodkahaus ist der

Hennessy Fine de Cognac

Weitere Cognacs im Sortiment von vodkahaus.de

Geniessen Sie exklusive Cognacs wie Hennessy Cognac, Merlet Cognac, Martell Cognac und Rémy Martin. Wie Sie es von Vodkahaus kennen, haben wir Ihnen hier eine außergewöhnliche Auswahl zusammengestellt, die Sie garantiert begeistern wird.

Vodkahaus - Qualität und einzigartige Produkte an Vodka, Gin, Whisky, Absinth, Edelbrand, Tequila, Rum und Cognac. Testen Sie uns und unsere Spirituosen. Wir zeichnen uns durch schnellen Versand und einen Top - Service aus.

Topseller
29
Hennessy V.S. Cognac JonOne Design Hennessy V.S. Cognac JonOne Limited Edition
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (44,71 €   / 1 Liter)
    31,30 €  
    4
    Martell VSOP Medaillon Cognac Martell VSOP Medaillon Cognac
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (53,57 €   / 1 Liter)
    37,50 €  
    9
    Remy Martin VSOP Cognac Remy Martin VSOP Cognac
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (46,43 €   / 1 Liter)
    32,50 €  
    7
    Hennessy Fine de Cognac Hennessy Fine de Cognac
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (55,57 €   / 1 Liter)
    38,90 €  
    11
    Hennessy XO Cognac by Marc Newson Hennessy X.O. - Marc Newson Special Edition Cognac
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (235,71 €   / 1 Liter)
    165,00 €  
    Filter schließen
    von bis
    •  
    •  
    •  
    1 von 2
    5
    Baron Otard XO Gold Cognac
    Baron Otard XO Gold - Extra Old Cognac
    Mit dem Baron Otard XO Gold Cognac präsentiert das Cognac Haus Baron Otard einen exquisiten Cognac. Seine Charakteristik lässt sich am trefflichsten mit einer sehr runden Aromatik umschreiben, die eine perfekte Balance besitzt und von...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (99,57 €   / 1 Liter)
    69,70 €  
    Zum Artikel
    1
    Hennessy 250 Collectors Blend Cognac
    Hennessy 250 Collector Blend Cognac
    Mit dem Hennessy 250 Collector Cognac präsentiert das Cognac Haus Hennessy eine überragende Jubiläums-Abfüllung. Dieser Hennessy 250 Collector wurde zu Ehren des 250-jährigen Jubiläums von Hennessy kreiert und in eine außergewöhnlich...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 1 Liter
    495,00 €  
    Zum Artikel
    7
    Hennessy Fine de Cognac
    Hennessy Fine de Cognac
    Der Hennessy Fine de Cognac ist im Standard Sortiment der Hennessy Collection zu finden. Dabei bezieht der Fine de Cognac seine feine Charakteristik aus den unterschiedlichen Eaux-de-Vies, die teilweise sehr lange reiften. Aber bei...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (55,57 €   / 1 Liter)
    38,90 €  
    Zum Artikel
    1
    Hennessy Paradies Cognac
    Hennessy Paradis Cognac
    Dieser sehr exklusive Hennessy Paradis Rare Cognac wurde im Jahre 1979 von keinem geringeren als Maurice Fillioux kreiert. Heute zählt dieser sehr harmonische Cognac zu den edelsten Cognac der Welt. Seinen Namen trägt dieser Hennessy...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (927,86 €   / 1 Liter)
    649,50 €  
    Zum Artikel
    0
    TIPP!
    Hennessy Paradis Imperial Cognac
    Hennessy Paradis Imperial Cognac
    Der Hennessy Paradis Imperial ist eine sehr exklusive Cognac Abfüllung, die eine sehr raffinierte Mischung aus über 100 Eaux-de-vie ist, die mindestens 30 Jahre der Reifung hinter sich haben. Die Idee hinter diesem eleganten Luxus Cognac...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (1.782,86 €   / 1 Liter)
    1.248,00 €  
    Zum Artikel
    4
    Hennessy VS Cognac
    Hennessy V.S. Cognac
    Der Hennessy V.S. oder Very Special ist ein vorzüglicher Cognac der nahezu in jeder gut sortierten Bar zu finden ist. Es handelt sich um einem perfekt ausbalancierten Cognac der pur einen tollen Genuß darstellt. Wir haben auf Tastings...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (50,71 €   / 1 Liter)
    35,50 €  
    Zum Artikel
    29
    Hennessy V.S. Cognac JonOne Design
    Hennessy V.S. Cognac JonOne Limited Edition
    Die Special Edition des Hennessy V.S. – Very Special wurde im Jahr 2017 von JonOne gestaltet. Mit richtigem Name heißt dieser sehr erfolgreiche Urban-Künstler John Andew Perello und er ist für seine farbenfrohen Grafits bekannt. Geboren...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (44,71 €   / 1 Liter)
    31,30 €  
    Zum Artikel
    0
    Hennessy V.S. Cognac Scott Campbell
    Hennessy V.S. Cognac Scott Campbell
    Es ist eine schöne Tradition geworden, dass die Cognac Dynastie Hennessy ihren Hennessy V.S. Special Edition von einem renommierten Künstler gestalten lässt. Im Jahr 2016 hat sich der Tattoo Künstler Scott Campbell um das Design der...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (50,71 €   / 1 Liter)
    35,50 €  
    Zum Artikel
    11
    Hennessy XO Cognac by Marc Newson
    Hennessy X.O. - Marc Newson Special Edition Cognac
    Dieser Hennessy X.O. Marc Newson Cognac ist die neue, streng limitierte Special Edition aus dem Cognac Haus Hennessy. Das kühne Design dieses exklusiven Cognac entstammt Marc Newson, einem weltberühmten Designer. So ist die dynamische,...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (235,71 €   / 1 Liter)
    165,00 €  
    Zum Artikel
    2
    Hennessy XO Cognac
    Hennessy X.O. Limited Edition Cognac
    Der Hennessy X.O. Cognac ist das Paradestück aus der Hennessy Cognac Collektion. Aus Cognac hergestellt, der bis zu 30 Jahre der Reifung erfahren durfte, ist dieser Hennessy XO ein äußerst kraftvoller, intensiver Cognac der ersten Güte....
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (225,00 €   / 1 Liter)
    157,50 €  
    Zum Artikel
    6
    Martell VS Fine Cognac
    Martell VS Fine Cognac
    Der Martell Fine de Cognac VS stammt aus einem der wohl bekanntesten und wohl auch erfolgreichsten Cognac Häuser Frankreichs. Er trägt den Namenszusatz „Fine de Cognac“ den nur Cognac tragen darf, der zu über 50% aus Destillaten besteht...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (38,00 €   / 1 Liter)
    26,60 €  
    Zum Artikel
    4
    Martell VSOP Medaillon Cognac
    Martell VSOP Medaillon Cognac
    Mit dem Martell VSOP Medaillon präsentiert der Christophe Valtaude, der Kellermeister von Martell, einen perfekt gereiften Cognac, der bis zu 12 Jahren in speziellen Eichenfässern reifte. Die Auswahl für den Martell VSOP fiel auf feinste...
  • 40% Vol.
  • Inhalt 0.7 Liter (53,57 €   / 1 Liter)
    37,50 €  
    Zum Artikel
    1 von 2
    Zuletzt angesehen