VodkaHaus Hotline07023 - 7790079 Kostenloser Versand ab 100 € Bestellwert
Alles zu Spirituosen Spirituosen Blog

VodkaHaus Spirituosen Blog

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für fantastische Cocktails, auch Portraits über Destillerien und Wissenswertes über die wunderbare Welt der edlen Spirituosen.

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für... mehr erfahren »
Fenster schließen
VodkaHaus Spirituosen Blog

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für fantastische Cocktails, auch Portraits über Destillerien und Wissenswertes über die wunderbare Welt der edlen Spirituosen.

Marangoni-Effekt

Ein Schwenk mit dem Glas – und der Kenner beim Whisky-Tasting beobachtet gespannt, wie sein Whisky langsam an der Innenwand abläuft. Und nicht nur beim Whisky bilden sich sanfte, glänzende Schlieren, die wie kleine Pfeiler und Bögen am Glas "haften". Was sind das eigentlich für Schlieren und wie bilden sie sich?
Wer kennt ihn nicht den Longdrink Klassiker Tom Collins? Er besteht genau wie ein Sour aus einer gesüßten Spirituose und Zitronensaft. dann füllt man das Longdrinkglas aber noch mit Eiswürfeln und Sodawasser. Fertig ist dein Tom Collins! Er ist genau das Richtig für heißen Sommerabenden.
Spirituosen in Sondergrößen sind ideale Eye-Catcher auf jeder Party. Mit der Riesenflasche wächst auch die Stimmung. Gut, wenn der Gastgeber oder Beschenker auch Fachwissen beisteuern kann. Zum Beispiel: Wie kommt es zu verschiedenen Größen und wie heißen sie? Wie groß ist die größte Flasche der Welt und wo wurde sie hergestellt?
Wer isst an heißen Sommertagen nicht gerne Wassermelone? Die fruchtig frische Frucht kann perfekt mit Vodka kombiniert werden.Das Rezept ist super einfach und garantiert das Highlight deiner Sommerparty. Ein absoluter Sommerhit also-die Wassermelone gefüllt mit Vodka.
Der Klassiker unter den Cocktails ist der Vodka Martini. Wer kennt ihn nicht- geschüttelt oder gerührt- auf keiner Party darf er fehlen. Wie er gemixt wird und was man für den Drink alles braucht, findet ihr hier.

Die Geschichte des Absolut Vodkas

Der Absolut Vodka stammt aus Südschweden und wird dort traditionell seit 1879 destilliert-getreu der Philosophie " One Source" werden ausschließlich nur regionale Zutaten verwendet. Ebenso wichtig sind Nachhaltigkeit und Qualität bei den Anbaumethoden. Der ABSOLUT Vodka stammt von glücklichem Weizen.
Die neuen Geschmacksrichtungen wie Abolut Peppar oder Abolut Raspberri revolutionieren die Welt der Premium-Vodkas.

Whisky aus dem Weinfass

Zu manchen Gelegenheiten treffen verschiedene Genießerwelten aufeinander. Dann kann gemeinsamer Genuss schwierig werden. Ein solcher Fall entsteht eventuell, wenn ein Weintrinker zum Whisky-Tasting eingeladen wird oder einen Whisky angeboten oder sogar geschenkt bekommt. Da drängt sich dem Gastgeber oder Schenkenden die Frage auf: Kann man einen Weinliebhaber von Whisky überzeugen?

Pink Gin

Seit im Herbst 2017 der Gordon‘s Premium Pink Distilled Gin auf den Markt kam, hat sich diese optisch polarisierende Spirituose einen festen Platz in der Bar- und Partywelt erobert. Mittlerweile gibt es mehrere namhafte rosa Gin-Variationen und der staunende Kunde fragt sich: Was ist da eigentlich drin, im pinken Gin?
Der Pink Fizz st einer der angesagtesten Cocktails diesen Sommer- weil er nicht nur toll aussieht, sondern auch lecker nach Granatapfel und Limette schmeckt. Seine tolle Pinke Farbe sind der Hingucker auf jeder Sommerparty. Also mix dir deinen Pink Fizz mit Pink Gin!

10 Erfindungen rund um Whisky

Eine so vielfältige und erfolgreiche Spirituose wie Whisky hat natürlich eine interessante Vergangenheit voller bahnbrechender Erfindungen und Entwicklungen. Zu diesen gehören die Menschen, die mit Ideen, Fleiß und Ehrgeiz ihre Zeit und Schaffenskraft in wichtige Entwicklungsschritte der Whiskyherstellung gesteckt haben. Wer hat zum Beispiel das Sour-Mash-Verfahren perfektioniert und warum? Warum wurde Whisky gefiltert? Warum machen die Iren anderen Whisky als die Schotten? Wer erfand den Blended Whisky? In diesem Blogbeitrag findest du die 10 wichtigsten Erfindungen, die den Whisky zu dem gemacht haben, was er heute ist.
Der Mystic Smash Cocktail besteht aus nur wenigen Zutaten. Dem Gin Liquer, Sodawasser Limettensaft, Zuckerrohrsirup und Basilikumblättern. Er schmeckt herrlich frisch nach Zitrone und Basilikum und sieht mit seiner grünen Farbe auch noch toll aus. Er ist also der perfekte Cocktail für heiße Sommerabende. Probier ihn aus und mix dir deinen Mystic Smash Cocktail!
Der Cocktail Black Cherry Cola besteht aus den 3 Zutaten Balsam-Likör, Cola und Kirschsaft. Er ist schnell gemixt und schmeckt lecker nach Kräutern. Der mal etwas andere Cocktail, den bestimmt nicht jeder kennt, aber unbedingt mal probieren sollte! Probier ihn aus und mix dir deinen Black Cherry Cola Cocktail!

Die 6 Whiskyregionen Schottlands

Die Welt des Whisky besteht aus einer Vielfalt an Geschmack und Aromen. Ganz besonders in Schottland, das alleine 6 Whiskyregionen aufweisen kann. Jede Region stellt eine charakteristische eigene Whiskysorte her. Doch wie unterscheiden sich diese Whiskys? In diesem Blogartikel stellen wir kurz die 6 Regionen vor und geben Tipps zum Geschmack.
Der Perfect Serve Cocktail besteht aus nur 3 Zutaten Sloe-Gin, Tonic Water und etwas Orangenbitter. Er sieht toll aus mit seiner beerigen Farbe und schmeckt herrlich fruchtig süß nach Schlehe. Der Sloe-Gin ist ein Schlehenlikör auf Gin-Basis. Probier ihn mal aus und mix Dir deinen Perfect Serve!

Wie wird Wodka getrunken?

Einen original stilechten Wodka-Abend veranstalten - das wäre doch mal was. Hier erfahrt Ihr, wie ein richtig fröhlicher Russischer Abend mit Wodka veranstaltet wird und warum die Russen viel Wodka trinken können, ohne richtig betrunken zu werden.
Ist Scotch Whisky das gleiche wie Bourbon Whiskey? Oder gibt es da deutliche Unterschiede, die schon beim Einkauf bekannt sein sollten? In diesem Blogartikel beleuchten wir die beiden Whisky-Sorten, die jeder kennen sollte. Falls es noch weitere Tipps von erfahrenen Genießern gibt, schreibt sie gerne in die Kommentare.
Anfang Juni erscheint eine ganz besondere Whisky-Edition von Ardbeg. Der Ardbeg Drum tanzt mit Karibischem Karnevals-Flair um Nase und Gaumen der Genießer. Er beinhaltet nämlich ein ganz besonderes Finishing, das einen kurzen Aufenthalt im Rumfass beinhaltete. Wer sich fragt, warum ausgerechnet im Juni eine solche buntaromatische Whisky-Variation herauskommt, der findet hier im Artikel die Antwort.
Der Cocktail-Klassiker Margarita stammt aus Mexiko, dem Land des Tequilas. Er ist schnell gemixt und in einer Cocktailschale mit Salzrand serviert, sieht er nicht nur edel aus, sondern schmeckt auch lecker fruchtig-herb. Perfekt also für heiße Sommerabende. Hier findest Du das Cocktail-Rezept zum Selbermixen und ein paar Dinge, die man unbedingt über den Margarita wissen sollte.

Champagnerherstellung – die Dosage

Manche Fachbegriffe in der Herstellung hochwertiger Spirituosen geben dem unbedarften Genießer hin und wieder Rätsel auf. So auch die sogenannte "Dosage" in der Champagner- und Sektherstellung. Was sich anhört, wie die Abfüllung in Dosen ist nämlich etwas ganz anderes. Wer es wissen will, darf hier nachschauen.
Der Cocktail Lillet Wild Berry ist der neue angesagte Drink in den Bars, weil er nicht nur herrlich spritzig und lecker fruchtig schmeckt, sondern auch noch toll aussieht. Wie er gemixt wird und welche Zutaten man braucht, findet ihr hier.
Wir haben mit unserem VodkaHaus Team die Gruibinger Lammbrauerei Hilsenbeck besucht, um einmal in die Welt der besonderen Biere einzutauchen. Wir haben viel erfahren über die Bierherstellung und die lange Tradition der Bierherstellung. Natürlich durfte im Anschluß eine Verkostung der Bierspezialitäten der Lammbrauerei Hilsenbeck nicht fehlen. Vielen Dank für den fantastischen Abend. Wer gerne mehr über diesen Familienbetrieb erfahren möchte, sollte es uns einfach nachmachen, die Brauerei bietet regelmäßig Führungen an, einfach kurz dort anrufen!
Der Holy Rhab Cocktail ist ein toller Cocktail aus Rhabarber und Whiskey, der nicht nur lecker fruchtig aussieht, sondern auch super lecker schmeckt. Die Kombination aus Whiskey und Rhabarbersaft ist im Frühling der perfekte Drink und schnell gemixt. In der angesagten Glasflasche mit Trinkhalm sieht er toll aus und auf jeder erste Gartenparty ein Hit. Wer Zeit sparen möchte, nimmt anstatt des selbstgemachten Rhabarbersaftes einen aus dem Supermarkt.

Die Geschichte des Gin

Es ist immer wieder spannend zu entdecken, woher die beliebtesten Spirituosen stammen und wie sie entwickelt wurden. In diesem Blogartikel wird die Geschichte des Gin näher beleuchtet. Kommt Gin aus England, wie manch einer vielleicht vermutet, oder doch woanders her? Und wie kommt jemand überhaupt auf die Idee einen Wacholderschnaps zu kreieren?
Der lustige Oster Shot für stressfreie Feiertage ist der HÜHNERFICKEN. Dafür mixt man Eierlikör und den beliebten Partyschnaps FICKEN Likör in ein Shotglas und fertig ist der angesagte Oster-Drink! Er schmeckt nicht nur lecker, sondern sieht auch toll aus! Probier ihn aus und mix dir deinen coolen Osterdrink!
1 von 4
Das sagen unsere Kunden