VodkaHaus Hotline07023 - 7790079 Kostenloser Versand ab 100 € Bestellwert
Alles zu Spirituosen Spirituosen Blog

VodkaHaus Spirituosen Blog

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für fantastische Cocktails, auch Portraits über Destillerien und Wissenswertes über die wunderbare Welt der edlen Spirituosen.

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für... mehr erfahren »
Fenster schließen
VodkaHaus Spirituosen Blog

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für fantastische Cocktails, auch Portraits über Destillerien und Wissenswertes über die wunderbare Welt der edlen Spirituosen.

ARDBEG WEE BEASTIE

Wer hier denkt, er sei im falschen Film, der kennt diese brandneue Ardbeg-Abfüllung noch nicht. Das ungezähmte junge und wilde Monster im Whiskyglas wird wahrscheinlich zur Mutprobe auch für die hartgesottenen Kenner, die aromengestählten Naturburschen unter den Whisky-Busters. Bereits im Dezember wurde eine wilde Überraschung aus den düsteren Torfmooren der Insel Islay angekündigt und nun erscheint sie mit cineastischem Schall, torfigem Rauch und wildem Aromenspektakel Anfang April auch im Vodkahaus.

Tequila – wenn, dann aber richtig

Für wenige Spirituosen gibt es so eingefahrene wie danebenliegende Klischeevorstellungen wie für den Tequila. Dabei ist es auch beim mexikanischen Nationalgetränk aus Agavenherzen wichtig, es richtig zu trinken, um es auch richtig genießen zu können. Wer wüßte das besser als die Mexikaner? Schauen wir mal, wie der Tequila in Mexiko getrunken wird.
Der Early Grey Lemon Cocktail ist der Klassiker Vodka Lemon mit Earl Grey verfeinert. Die Teenote verlieht dem Klassiker einen besonderen Geschmack. Wer gerne mal etwas Neues ausprobieren möchte, ist bei dem Early Grey Lemon Cocktail genau richtig.
Der Cloudy Apple ist in Cocktail aus Rum, naturtrüben Apfelsaft und etwas Limettensaft. Er ist schnell zubereitet und schmeckt lecker fruchtig nach Apfel. Garnie mit einer Apfelscheibe in einem schönen Tumbler Glas sieh er auch noch super aus. Probier ihn mal aus und mix dir deinen Cloudy Apple.
Der Blood Orange Negroni Cocktail besteht aus Gin, Campari, Picon und Blutorangensaft. Er schmeckt fruchtig-herb nach Orange und wird daher auch gerne als Aperitif getrunken. Garniert wird er mit einer getrockneten Blutorangenscheibe und einem Rosmarinzweig.

Brand oder Geist?

Digestif hier, Verdauungsschnäpsle da oder eine aromatische Verfeinerung für die Küche? Spirituosen mit Obstaromen sind vielfältige Begleiter kulinarischer Genüsse. Dabei begegnet dem Genießer sowohl der Himbeergeist wie der Himbeerbrand aber auch Kirschwasser und Apfel-Birne-Obstler. Ist das alles ein und dasselbe oder gibt es Unterschiede?
Der French Apple Cocktail ist ein Cocktail auf der Basis von Whisky mit Calvados und Limettensaft verfeinert. Er hat eine leicht grüne Farbe und eignet sich deshalb perfekt für die Karnevalszeit.

Whisky für Einsteiger

Als Einsteiger hat man es oft mit verschiedensten Gerüchten über Whisky zu tun, die in den Hirnwindungen wabern und den ersten Schritt nicht leicht machen. Zur gemütlichen Orientierung ohne Peinlichkeiten haben wir uns ein paar Fagen zu Irrtümern oder Gerüchten herausgepickt und beantwortet.

Wie serviert man Champagner richtig?

Champagner gekonnt genießen – von Auswahl und Lagerung bis zum ersten Schluck eine Frage des richtigen Know-Hows. Wer Fettnäpfchen, Sauerei und Unfälle vermeiden möchte sollte hier einmal kurz nachschauen wie es richtig geht. Außerdem: Das sichere Öffnen der Flasche und welche Häppchen am besten zum Champagner passen.
Der Ficken Streusel-Spritz ist ein Shot- Cocktail, der perfekt ist für deine Faschingsparty. Mit den bunten Zuckerstreuseln am Glasrand, sieht er witzig aus und schmeckt lecker fruchtig nach Jostabeeren und Joghurtlikör. Hier findest Du das Rezept dazu.

Hot Toddy

Das Grog ähnliche Kultgetränke für die kalte Jahreszeit in den Pubs Schottlands und Englands ist der Hot Toddy. Erstmals mixten schottische Barmänner im 18. Jahrhundert Whiskey mit heißem Wasser, um sich aufzuwärmen-geboren war der Hot Toddy!
Grappa liegt als Abschluss eines geselligen italienischen Menüs voll im Trend. Da kann ein wenig Insiderwissen über diesen aromatischen Digestif natürlich nicht schaden. Deshalb beschäftigen wir uns hier mit Fragen der Herkunft, der Herstellung und des Inhalts von Grappa.

Blanc, rosé, red - Wermut

Der neue Trend zum Cocktail ruft auch alte Klassiker zurück und lässt sie neu erblühen. So geschieht es auch dem Wermut, der nun entstaubt und in interessanten Varianten von weiß bis rot wieder in der Bar funkelt. Lange in Vergessenheit geraten wirft das nun Fragen auf. Wie schmeckt Wermut, welche Unterschiede gibt es, wofür wird er verwendet?

Cowbell Cocktail

Der neue Cocktail Cowbell sieht toll aus und schmeckt lecker nach Tannenöl und Williamsbirne. Die Zutaten sind nicht in jedem bekannten Cocktail zu finden und genau das macht ihn so speziell und einzigartig. Denn wer hat schon mal einen Drink mit Buttermilch, Williamsbirne und Tannenöl probiert?

Hot Whiskey

Neben Glühwein und Grog hier nun mal ein neues Rezept für einen heißen Cocktail an kalten Winterabenden: der Hot Whiskey. Durch den Gewürzteesirup erhält er seine feine winterliche Note. Probiert ihn mal aus und ihr werdet begeistert sein.
Der Lillet Winter Thyme ist ein toller Winter Cocktail, der schnell gemixt ist und durch seine feine Thymian-Zimt-Zitronen Note ist er der angesagte Cocktail in diesem Winter.

Wertanlage Whisky

Zur Diversifikation ihres Portfolios suchen immer mehr Menschen alternative Möglichkeiten zur Wertanlage und stoßen dabei sogar in verschiedene Sammlermärkte vor. Während jedoch alte Möbel nicht mit besonderer Wertsteigerung glänzen, scheint es im Whisky-Sammlerbereich deutlich lukrativer zu funkeln. Doch was gibt es hierbei zu wissen und lohnt sich Whisky als Wertanlage?

Feuerzangenbowle

Eine Feuerzangenbowle besteht aus Rotwein, Gewürzen und Rum (min. 54 %Vol.). Ein brennender Zuckerhut, der ursprünglich mit einer Feuerzange gehalten wurde, wird solange mit Rum übergossen, bis der Zucker in den Rotweinpunschtopf getropft ist. Die Bowle schmeckt lecker fruchtig nach Gewürzen und passt somit perfekt in die kalte Jahreszeit.
Der Apple Pie Winter Cup Cocktail ist perfekt für die Vorweihnachtszeit. Eine leichte Zimtnote verleiht ihm seinen winterlichen Geschmack. Eine tolle Alternative zu Glühwein und Punsch ist der Apple Pie Winter Cup.

Champagner Anbaugebiet

Champagner ist das edle Getränk schlechthin. Was ist das Geheimnis dahinter? Wieso ist der Inhalt so exclusiv, wo kommt Champagner her?
Durch den großen Erfolg des Gin kommt auch sein Urvater, der Genever, wieder zum Vorschein. Er war so lange vergessen und so retro, dass viele Genießer ihn erst wieder kennen lernen müssen. Da stellt sich die Frage: Lohnt sich das? Ist Genever so anders als Gin?
Es gibt eine Vielzahl an verschiedensten Cocktail Rezepten. Doch welche wirklich gut sind, erfahrt ihr in unserer Top 10 der besten Cocktail Rezepte-hier mit Rum gemixt. Wer kennt ihn nicht den Cuba Libre, Mai Tai, Painkiller oder Planet Punch.Wir zeigen euch die besten 10 Cocktails mit Rum und wie sie gemixt werden.

Adventskalender für Genießer

Überraschung für Menschen, die schon alles haben und gerne genießen. Eine besondere Geschenkidee für die Vorweihnachtszeit.

Stinger Cocktail

Der Stinger Cocktail besteht klassisch aus 2 Zutaten: Minzlikör und Brandy oder wie in unserem Rezept aus Gin. Der Stinger wird in einer Cockail-Schale gerne zum Aperitif serviert.
1 von 5
Das sagen unsere Kunden