VodkaHaus Hotline07023 - 7790079 Kostenloser Versand ab 100 € Bestellwert
Alles zu Spirituosen Spirituosen Blog

VodkaHaus Spirituosen Blog

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für fantastische Cocktails, auch Portraits über Destillerien und Wissenswertes über die wunderbare Welt der edlen Spirituosen.

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für... mehr erfahren »
Fenster schließen
VodkaHaus Spirituosen Blog

Wer sich für feine Spirituosen interessiert, findet in unserem VodkaHaus Blog viele unterhaltsame und nützliche Informationen rund um den Genuß. Dabei sind es außer einer Vielzahl an Rezepten für fantastische Cocktails, auch Portraits über Destillerien und Wissenswertes über die wunderbare Welt der edlen Spirituosen.

Wann wird ein Cocktail gerührt und wann geschüttelt? Diese Frage des berühmten Filmzitates von James Bond hat sich bestimmt jeder schon mal gestellt. Gibt es da überhaupt einen Unterschied?

Zubehör für die Hausbar

Shaker, Jigger, Muddler oder Straiter sind alles Bartools, die ihr zum Cocktail mixen braucht. Was genau sich hinter den Begriffen verbirgt und für was man sie braucht, erfahrt ihr hier.
Ein Cocktail mit Cold Brew und Sahnelikör schmeckt nicht nur lecker cremig-herb, sondern sieht in einem Tumbler serviert und mit Kaffeebohnen garniert auch noch toll aus - den Dairy Cream Cold Brew Cocktail sollte man unbedingt mal ausprobieren
In unserer Reihe „Hinter den Kulissen“ diesmal die Historie der Whisky Destillerie Oban.
Der Negroni ist ein absoluter Cocktail-Klassiker und wird vorzugsweise als Aperitif serviert. Mit dem praktischen Cocktail Set von Marzadro hat man alles was man zum Mixen eines Negroni braucht.
Der Gin-Ginger Cocktail besteht nur aus wenigen Zutaten und ist schnell gemixt. Der Ingwer verleiht ihm eine leicht scharfe Note und die Minze eine angenehme Frische. hier findet ihr das Rezept für den tollen Gin-Ginger Cocktail:

Tasting für Neueinsteiger

Wie finde ich meinen Lieblingswhisky? Hier in unserem Blogbeitrag nun ein paar Tipp, wie man schnell zum Kenner seines eigenen Whisky Geschmacks wird.
Der Trofea de Colombia Cocktail wird mit Rum, Limettensaft und Mandelsirup gemixt. Eine Prise Zimt verleiht ihm seine winterliche Note und Rosmarin und Minze sorgen für die nötige Frische. Ein Cocktail, der toll in die kalte Jahreszeit passt und den man unbedingt mal probiert haben sollte.
In unserer Reihe „Hinter den Kulissen“ diesmal die Entstehungsgeschichte des Belvedere Vodkas und alles was man Rund um diese hochwertige Spirituose wissen sollte.
Was passt besser nach einem kalten Winterspaziergang als eine heiße Schokolade, die mit Vanillesirup und Whisky verfeinert ist? Der Campfire Hot Chocolate ist ein toller Wintercocktail, der mit gegrillten Marshmallows garniert einfach unwiderstehlich schmeckt. Den muss man probieren!
Glühwein, Feuerzangenbowle, Punch & Co erfreuen sich jetzt - in der kalten Jahreszeit - großer Beliebtheit. Doch wie werden sie eigentlich richtig zubereitet?
Der Black Martini ist ein Cocktail, der mit schwarzem Vodka gemixt wird. Er hat eine feine Kaffee-Karamell-Mandel Note und sieht in einer Cocktailschale serviert, einzigartig aus.
Endlich ist es wieder soweit - das neue VodkaHaus Bier ist fertig! Gebraut wurde es in der Lammbrauerei Hilsenbeck auf der Schwäbischen Alb. Es handelt sich hierbei natürlich um ein Private Brew-also eine Sonderabfüllung eigens für das VodkaHaus kreiert. Es lohnt sich auf jeden Fall, es zu probieren!
Erhältlich ab BLACK WEEKEND in LIMITIERTER Auflage!!!!
Einen Punsch selbst zu Hause gemixt - hier findest Du das Rezept des leckeren LILLET TARTE - ein heißer Punsch, der mit Lillet Blanc, Apfelsaft und feiner Zimtnote hergestellt wird.

GIN & TONIC HERBST / WINTER EDITION

Wer den Sommerlongdrink GIN TONIC auch gerne in der kalten Jahreszeit genießen möchte, bekommt hier nun einige Tipps: den Gin Tonic Herbst- und Winteredition
Der White Russian Cocktail ist eine leckere Kombination aus Vodka, Kaffeelikör und Sahne-wer kann da schon widerstehen? j Er ist schnell zubereitet und ist in einem Tumbler auf Eis serviert und mit Kaffeebohnen garniert garantiert ein Hingucker.
Schon im Mittelalter wurde das "flüssige Brot " als tägliches Lebensmittel für die ganze Familie eingesetzt. Wobei das Bier Brauen von den Frauen dominiert wurde, den sogenannten Ale-Wifes. Aber mehr dazu hier...

GIN eine Spirituose, viele Sorten

Gin ist nicht gleich Gin. Es gibt verblüffend viele Varianten. Was wirklich hinter den Bezeichnung London Dry Gin, Sloe Gin, Pink Gin, etc steckt und wie sie sich unterscheiden, erfahrt ihr hier.
Ein Spooky Cocktail für deine Halloween Party: der Pumpkin Pie Martini besteht aus Vodka, Milch und Kürbispüree und hat dank des Zuckerrandes eine leichte Zucker-Zimtnote. also der perfekte Cocktail für deine Halloween Party!

Champagner richtig einordnen

Welche Champagnersorten gibt es und wie unterscheidet man sie? Die Welt der Champagner ist sehr vielfältig. Was genau diese Vielfalt ausmacht erfahren Sie hier.
Ein toller Cocktail mit Cognac-Voilá der TOASTED LEMON ! In einer Cocktailschale serviert, sieht er super edel aus und schmeckt lecker nach Zitrusfrüchten . Den solltet ihr unbedingt mal ausprobieren!

Champagner- ein kreatives Kunstwerk

Assemblage - die angestrebte Qualität im Cuvée hat eine Ausgewogenheit, die kein Grundwein alleine aus der Natur mit sich bringt, sondern nur durch das kreative Eingreifen des Menschen entsteht. Was alles für die Qualität eines Champagners eine Rolle spielt wird hier beschrieben.

Quitten Tonic Rezept

Der Quitten Tonic sieht nicht nur toll aus, sondern passt auch super in den Herbst. Er hat eine leicht süße Note, dank der sonnengereiften Früchte, die für den Quitten Likör verwendet werden. Die Limette und Zitronenverbene runden den Quitten Tonic perfekt ab.

Ein Rum - vier Aromen

Rum-Essenzen mit verschiedensten Geschmacksrichtungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit- nicht nur bei den Profi-Barkeepern, sondern auch für die eigene Hausbar. Wer seinen Cocktail eine besondere Note verleihen möchte, kann dies mit Rum-Aromen wie Aromatic Leaf, Honey, Island Fruits oder Coffee tun.
1 von 7
Das sagen unsere Kunden